Sonntag, 21. Dezember 2014

1. Klinikreform: AOK attackiert den Kontrahierungszwang

[19.03.2014] Noch immer wird der Koalitionsvertrag von Union und SPD heiß diskutiert: Im Zusammenhang mit den anstehenden Reformen kritisiert die AOK den Kontrahierungszwang - die PKV hingegen beklagt, im Koalitionsvertrag unerwähnt zu sein. mehr»

2. Wartezeiten: Sachsen-Anhalts Vertragsärzte geben Koalition Kontra

[04.03.2014] Innerhalb von vier Wochen sollen Patienten einen Termin beim Facharzt erhalten, so will es die Große Koalition. Sachsen-Anhalts Vertragsärzte befürworten eine andere Lösung. mehr»

3. Prüfer-Storcks im Interview: "Qualitätsinstitut muss sofort kommen"

[07.02.2014] Cornelia Prüfer-Storcks hat in diesem Jahr den Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" kündigt die Hamburger Senatorin Reformen bei Kliniken und Pflege und ein neues Präventionsgesetz an. mehr»

4. Koalitionsvertrag: Hambacher Bund tadelt Regierung

[27.01.2014] Der Ärzteverband Hambacher Bund blickt kritisch in das noch junge Jahr und auf die Pläne der Großen Koalition (GroKo): "Uns betrübt im Gesundheitsbereich, dass das Kräfteverhältnis nicht mehr stimmt zwischen denen, die organisieren, und denen, die die Versorgung umsetzen. mehr»

5. vdek-Neujahrsforum: Lob und Tadel für den Koalitionsvertrag

[21.01.2014] Qualität soll im Gesundheitswesen, vor allem in der stationären Versorgung, künftig eine größere Rolle spielen, geht es nach Union und SPD. Das sehen Landespolitiker, Ärzte- und Kassenvertreter positiv. Doch an anderer Stelle werden mehr Innovationen vermisst. mehr»

6. Behindertenbeauftragte: Regierung ernennt Ex-Sporterlin Bentele

[16.01.2014] Neue Behindertenbeauftragte der Bundesregierung wird die frühere Paralympics-Siegerin Verena Bentele. Das Kabinett bestätigte den Vorschlag des Arbeits- und Sozialministeriums. mehr»

7. Kliniken: Feste Investitionsquote als Lösung?

[13.01.2014] Die Große Koalition will den stationären Sektor bei ihrer Arbeit ins Visier nehmen. Die Investitionsquote der Länder spielt bei der Finanzmisere der Kliniken eine große Rolle - im Koalitionsvertrag allerdings nicht. mehr»

8. Koalitionsvertrag aus AOK-Sicht: Den Worten Taten folgen lassen

[13.01.2014] Den Qualitätswettbewerb ausbauen, die hausärztliche Versorgung stärken und den Praxisteams mehr Kompetenzen einräumen: Die AOK nimmt den Koalitionsvertrag einmal aus Kassensicht unter die Lupe - und sieht durchaus viele gute Ansätze. mehr»

9. Regierungswechsel: Schmerzgesellschaft fordert Aktionsplan

[24.12.2013] Deutsche Schmerzgesellschaft bewertet Berliner Koalitionsvertrag positiv - und setzt auf Effizienz im Kampf gegen den Schmerz. mehr»

10. Grünen-Fraktion: Klein-Schmeink wird gesundheitspolitische Sprecherin

[23.12.2013] Die Mitglieder im Gesundheitsausschuss für die Fraktion der Grünen stehen fest: Neben Maria Klein-Schmeink werden auch Elisabeth Scharfenberg und Harald Terpe wieder an Bord sein. Kordula Schulz-Asche ist der Neuzugang der Grünen im Gesundheitsausschuss. mehr»