Reisemedizin

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Eine migrationsmedizinische Herausforderung? Die ambulante Versorgung Geflüchteter

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 11.01.2016

Flüchtlinge

Kaplan fordert mehr Ärzte für den ÖGD

BERLIN. Angesichts der Flüchtlingszahlen hat Dr. Max Kaplan, BÄK-Vizepräsident und Präsident der Bayerischen Ärztekammer, die Länder aufgefordert, "dem bayerischen Beispiel zu folgen" und das Personal in den Gesundheitsämtern aufzustocken.

Der Öffentliche Gesundheitsdienst sei in seiner jetzigen Aufstellung für Nicht-Krisenzeiten ausgerichtet. Nur mit "ausreichend personellen Ressourcen" könnten jedoch auch alle Flüchtlinge schnell untersucht und geimpft werden. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »