Ärzte Zeitung, 10.05.2016

Hausärzteverband

Preis für Integrations-Initiative

KÖLN. Der Hausärzteverband Nordrhein hat das Erzbistum Köln mit dem achten Innovationspreis ausgezeichnet.

Der mit 1000 Euro dotierte Preis geht an die 2014 ins Leben gerufene Aktion Neue Nachbarn, mit der das Erzbistum die Integration von Flüchtlingen und die Willkommenskultur in Köln fördern will.

Dafür stehen 27 Millionen Euro zur Verfügung, von denen fünf Millionen Euro an die Soforthilfe in den Gemeinden fließen, sagte der Vorsitzende des Diözesan-Caritasverbandes Weihbischof Ansgar Puff bei der Übergabe der Auszeichnung in Köln.

Er begrüßte das große Engagement von ehrenamtlichen Helfern. "Man sieht, wo Not ist, und fängt an, sich zu engagieren." Es würden viele Menschen mitarbeiten, die sonst mit der Kirche gar nichts zu tun haben, sagte Puff. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »