Ärzte Zeitung, 22.12.2009

Was nun, Herr Rösler?

Für eine gute medizinische Versorgung braucht es auch eine gute Praxisausstattung. Wann spiegelt sich das endlich in einer unkomplizierten steuerlichen Abschreibung wider?

Inwieweit wird die Regierung die Banken wirklich in die Pflicht nehmen, um eine Kreditklemme zu verhindern?

Wenn die Hürden für die Anerkennung ausländischer Studienabschlüsse fallen: Wann sind dann die Ärztekammern so weit, ausländische Mediziner schneller zuzulassen?

Wann wird es für deutsche Ärzte mehr Anreize geben, sich auch in Deutschland niederzulassen, statt abzuwandern?

Inhalt Jahresendausgabe 2009
Topics
Schlagworte
Jahresendausgabe 2009 (79)
Organisationen
KBV (6528)
KV Hamburg (423)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »