Donnerstag, 23. Oktober 2014

1. Kritik an Pflegereform: Teuer, luftleer und ohne Vision

[17.10.2014] Für Millionen Pflegebedürftige gibt es ab 2015 mehr Leistungen. Für die Koalition ist dies nur der erste Schritt in der Pflegepolitik. Der große Wurf ist damit noch nicht ganz gelungen, sagt die Opposition. mehr»

2. Pflegereform: Weniger Geld für Einkaufshelfer

[15.10.2014] Geräuschlos bastelt die Koalition auf den letzten Metern noch an Änderungen der Pflegereform. Pflegeverbände warnen vor einer Welle neuer Billigangebote. mehr»

3. Kommentar: Die Pflege braucht Geld

[07.10.2014] Pflegereformen können teuer werden. Die schwarz-gelbe Koalition beließ es deshalb bei einer kleinen Reform, die nicht sehr weit in die Zukunft wies. Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) als aktuell Verantwortlicher für die Pflegepolitik wird nicht auf halber Strecke stehen bleiben. mehr»

4. Pflegefinanzierung: Koalition schürft nach frischem Geld

[07.10.2014] Die Koalition feilt an ihren Pflegegesetzen. Schon bevor die zweite Stufe der Pflegereform zündet, gehen die Koalitionäre auf die Suche nach mehr Geld. mehr»
Neue Beiträge zu Specials

5. Pflegereform: Das Geld könnte knapp werden

[06.10.2014] Bei Fachleuten gibt es laut "Berliner Zeitung" Zweifel, ob das Geld für die geplante Pflegereform ausreicht. Nach Einschätzung der SPD, von Pflegeexperten und Krankenkassen könnte eine Milliarde Euro zusätzlich notwendig sein. mehr»

6. Schwesig: Familienpflegezeitgesetz soll Anfang 2015 in Kraft treten

[11.09.2014] Schon ab 2015 soll das geplante Familienpflegezeitgesetz in Kraft treten. Das kündigt Bundesfamilienministerin Schwesig an. mehr»

7. Regierung stellt klar: Krankenkassen sollen Pflegereform nicht mitfinanzieren

[08.07.2014] Die Bundesregierung hat dementiert, dass sie die Krankenkassen zur Teilfinanzierung der Pflegereform heranziehen will. "Derzeit gibt es im Bundesgesundheitsministerium keine Überlegungen in diese Richtung", sagte eine Sprecherin. mehr»

8. 1. Lesung: Pflegereform passiert den Bundestag

[04.07.2014] Der Bundestag hat in erster Lesung über die geplante Pflegereform der großen Koalition beraten. Gesundheitsminister Gröhe hat in seiner Rede für den Entwurf geworben. SPD-Politiker Lauterbach ist "stolz, dass die Pflegereform teuer ist". mehr»

9. Pflegereform: Merkel nennt neuen Pflegebegriff in Schritten "praxisgerecht"

[26.06.2014] Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei der geplanten Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs Unterstützung für Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (beide CDU) signalisiert. mehr»

10. Beschlossen: Kabinett zündet Pflegereform

[28.05.2014] Angela Merkels Ministerrunde hat der Pflegereform ihren Segen gegeben. Aber so richtig Einigkeit herrscht selbst in der Koalition noch nicht. mehr»