AOK Pro Dialog

1.  Gesund am Arbeitsplatz: Mit wenig Einsatz viel erreichen

[28.11.2016] Oft können schon kleine Veränderungen am Arbeitsplatz viel für die Gesundheit der Mitarbeiter bewirken. Was sich Beschäftigte wünschen und in welcher Form sie selbst zu besseren Arbeitsbedingungen beitragen würden, zeigen die Ergebnisse aus Befragungen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung.  mehr»

2.  Digitalisierung: AOK Nordost mit wissenschaftlichem Beirat

[28.11.2016] Die AOK Nordost hat zur Begleitung der digitalen Transformation einen Wissenschaftlichen Beirat gegründet. Der Beirat soll die Kasse unparteiisch und kritisch zu Entwicklungen der digitalen Transformation beraten. Dabei geht es um ethische, rechtliche sowie technologische Fragen.  mehr»

3.  AOK Bayern: 2015 fast 40.000 Pflegeberatungen

[28.11.2016] Mehr als 13.400 Versicherte haben sich im vergangenen Jahr von der AOK Bayern in Sachen Pflege beraten lassen. 52 Pflegeberaterinnen und Pflegeberater führten insgesamt 38.300 Gespräche durch, darunter 25.300 Telefonate, 8300 Hausbesuche, 4000 Gespräche in den AOK-Geschäftsstellen und 650 in  mehr»

4.  Berliner Gesundheitspreis 2017: Jetzt bewerben!

[28.11.2016] Am 30. November 2016 endet die Bewerbungsfrist für den Berliner Gesundheitspreis 2017. Das Motto lautet diesmal "Migration und Gesundheit Integration gestalten".  mehr»
Neue Beiträge zu Specials

5.  Gesundheitsförderung: AOK Vorreiter bei Gesundheit in Betrieben

[28.11.2016] Mehr als 4800 Betriebe mit insgesamt über 511.000 Beschäftigten: Die AOK investiert viel in die Betriebliche Gesundheitsförderung - und ist damit Vorreiter unter den Kassen.  mehr»

6.  AOK-Faktenboxen: Der Weg zum informierten Patienten

[14.11.2016] Mit absoluten Zahlen zu mehr Transparenz: Das ist das Prinzip, nach dem die AOK-Faktenboxen zu Fragen rund um die Gesundheit informieren und dazu beitragen, die Gesundheitskompetenz zu erhöhen.  mehr»

7.  AOK: Palliativwegweiser informiert über regionale Angebote

[04.11.2016] Seit Kurzem bietet die AOK auf ihrer Internetseite einen bundesweiten Palliativwegweiser. Mit diesem können sich Betroffene und Angehörige über Versorgungs- und Beratungsangebote für schwerstkranke und sterbende Menschen in ihrer Nähe informieren.  mehr»

8.  Pflege: Beratung am Telefon und zu Hause sind gefragt

[02.11.2016] Pflegebedürftige und ihre Angehörigen lassen sich am liebsten telefonisch oder persönlich zu Hause beraten. So das Ergebnis einer aktuellen Auswertung der AOK Bayern. Danach haben die 52 Pflegeberater der Kasse im vergangenen Jahr über 25.300 Telefonate geführt.  mehr»

9.  Online-Behandlung: Wirksam gegen Depression

[28.10.2016] Mehr Lebensqualität für depressive Patienten und eine wirksame Unterstützung ihrer Behandlung in der hausärztlichen Praxis: Das sind nur zwei der Vorteile des Online-Programms MoodGYM, über die auf einer Fachtagung in Berlin berichtet wurde.  mehr»

10.  AOK: Neues Telemedizinprogramm für Parkinson-Erkrankte

[28.10.2016] Die AOK Nordost, die Parkinson-Klinik Beelitz Heilstätten und das Fraunhofer-Institut FOKUS haben ein neues telemedizinisches Versorgungsangebot für Parkinson-Patienten entwickelt. Das System ermöglicht Patienten mithilfe von Tablets von zu Hause aus, die in der stationären Behandlung erreichten  mehr»