Ärzte Zeitung, 27.09.2013

AOK Plus

Mehr Geld für Krankenfahrten in Thüringen

Die AOK PLUS und die beiden Landesverbände des Thüringer Taxi- und Mietwagengewerbes haben einen Rahmenvertrag mit neuen Preisen für ganz Thüringen auf den Weg gebracht. Alle Taxi- und Mietwagenunternehmer im Freistaat können beitreten.

Der Vertrag tritt zum 1. Januar 2014 in Kraft. Laut AOK-Bereichsleiter Mike Stolle wurde die Vergütung für Taxi- und Mietwagenfahrten "deutlich angehoben". Einzelverträge für Krankenfahrten gehörten nun der Vergangenheit an.

Der Vertrag hat eine Laufzeit von mindestens zwei Jahren.

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (450)
Thüringen (303)
Organisationen
AOK (6954)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »