AOK Pro Dialog

Ärzte Zeitung, 27.09.2013

AOK Plus

Mehr Geld für Krankenfahrten in Thüringen

Die AOK PLUS und die beiden Landesverbände des Thüringer Taxi- und Mietwagengewerbes haben einen Rahmenvertrag mit neuen Preisen für ganz Thüringen auf den Weg gebracht. Alle Taxi- und Mietwagenunternehmer im Freistaat können beitreten.

Der Vertrag tritt zum 1. Januar 2014 in Kraft. Laut AOK-Bereichsleiter Mike Stolle wurde die Vergütung für Taxi- und Mietwagenfahrten "deutlich angehoben". Einzelverträge für Krankenfahrten gehörten nun der Vergangenheit an.

Der Vertrag hat eine Laufzeit von mindestens zwei Jahren.

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (439)
Thüringen (294)
Organisationen
AOK (6863)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »