Ärzte Zeitung, 22.11.2013

AOK

Neuer Vertreter in der EU

Evert Jan van Lente, bislang stellvertretender Geschäftsführer Versorgung im AOK-Bundesverband, wird die AOK ab 1. Dezember 2013 bei der Europäischen Union in Brüssel vertreten.

Der Niederländer hat 25 Jahre Erfahrung im deutschen Gesundheitswesen.

"Die Bedeutung von EU-Entscheidungen für das deutsche Gesundheitswesen nimmt ständig zu. Ich werde beide Ohren fest an den Entwicklungen haben, um möglichst früh Position für die Interessen von AOK und GKV zu ergreifen", sagt er.

Lesen Sie auch das Interview mit Herrn van Lente in der aktuellen Politikausgabe des AOK-Medienservices (ams).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »