Ärzte Zeitung, 24.10.2014

AOK Plus

Beitragssatz soll sinken

Die AOK Plus will ab Januar 2015 ihren Beitragssatz von derzeit 15,5 Prozent auf 14,9 Prozent senken. Das hätten die Versicherten- und Arbeitgebervertreter des Verwaltungsrates der Kasse einstimmig beschlossen, heißt es.

Zusätzlich will die sächsisch-thüringische Gesundheitskasse im nächsten Jahr auch mehr Geld für die Gesundheit ihrer 2,7 Millionen Versicherten zur Verfügung stellen. Der Verwaltungsrat verabschiedete dazu - ebenfalls auf seiner Sitzung in Waldheim - den Haushalt für das neue Jahr.

Es werden 9,05 Milliarden Euro für Leistungen zur Verfügung stehen, so die Krankenkasse. Das seien 5,6 Prozent mehr als 2014.

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (450)
Krankenkassen (16329)
Organisationen
AOK (6955)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »