Ärzte Zeitung, 07.11.2014

QMR-Kongress

Kongress zur Qualitätsmessung mit Routinedaten

Wie kann die Messung der Behandlungsqualität von Kliniken durch die Auswertung von Routinedaten weiter verbessert werden? Diese Frage steht im Mittelpunkt des 4. QMR-Kongresses zu Qualitätsmessung und Qualitätsmanagement mit Routinedaten, der am 4. und 5. Mai 2015 in Potsdam stattfindet.

Veranstalter sind der AOK-Bundesverband, die Initiative Qualitätsmedizin (IQM) und das Fachgebiet "Strukturentwicklung und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen" der Technischen Universität Berlin.

Ein besonderer Fokus liegt auf der Qualitätsbetrachtung über den eigentlichen Krankenhaus-Aufenthalt hinaus. Dazu stellt das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) die Hintergründe und den aktuellen Stand seines Verfahrens zur "Qualitätssicherung mit Routinedaten" (QSR) vor.

Mehr Infos und Registrierung unter: www.qmr-kongress.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »