AOK Pro Dialog

Ärzte Zeitung, 20.02.2015

DMP

Neuer Schwung für Behandlungskonzepte?

Mit der Ankündigung im Koalitionsvertrag von Union und SPD, dass neue Disease-Management Programme (DMP) eingeführt werden sollen, haben die DMP seit 2013 politischen Rückenwind bekommen.

Was sich seitdem bei der Vorbereitung neuer DMP für chronisch kranke Patienten getan hat, beleuchtet ein aktuelles Spezial des AOK-Forums "Gesundheit und Gesellschaft" (G+G) zum Thema Versorgungsmanagement. Das Heft gibt außerdem einen Überblick zu den Aktivitäten der AOK im Bereich Versorgungsmanagement.

Mehr Infos unter: www.aok-gesundheitspartner.de/bund/dmp/

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (439)
DMP (49)
Organisationen
AOK (6869)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »