Ärzte Zeitung, 21.08.2015

Hygiene

Avatar macht Klinikmitarbeiter fit

"Sorgfältige Krankenhaushygiene beginnt bei der konsequenten, umfassenden und ständigen Schulung der Mitarbeiter", so Olaf Woggan, Vorstandschef der AOK Bremen/Bremerhaven.

Die Krankenkasse hat deshalb gemeinsam mit dem Rotes Kreuz Krankenhaus Bremen (RKK) und der Bremer Firma Panolife ein computergestütztes 360-Grad-Panorama-Schulungsprogramm für Klinikmitarbeiter entwickelt. Damit können die Mitarbeiter flexibel an der Schulung teilnehmen.

Der Krankenhaushygieniker Michael Bojarra führt in dem Programm als Live-Avatar zu relevanten Stationen im Haus - in realer Arbeitsatmosphäre - und erklärt, worauf zu achten ist. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »