Ärzte Zeitung, 18.09.2015

Sachsen-Anhalt

Positive Bilanz für Wahltarife und Satzungsleistungen

Neun Monate nach Einführung neuer Satzungsleistungen - Früherkennung für Familien, erweitertes Hautkrebsscreening, Reiseschutzimpfungen - zieht der Verwaltungsrat der AOK Sachsen-Anhalt eine positive Bilanz.

"Die neuen Leistungen werden gut angenommen. Bis 31. Juli haben rund 5.000 Versicherte diese genutzt", heißt es.

Auch die Bonus- und Wahltarife der AOK Sachsen-Anhalt kommen gut an: Mehr als 52.000 Versicherte haben sich schon für einen dieser Tarife entschieden.

Weitere Informationen zu den Leistungen der AOK Sachsen-Anhalt: www.aok.de/sachsen-anhalt

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »