AOK Pro Dialog

Ärzte Zeitung, 08.02.2016

Mecklenburg-Vorpommern

Pilotprojekt für Diabetiker

Für Patienten mit Diabetes mellitus bietet die AOK Nordost gemeinsam mit der KADIS Managementgesellschaft in Mecklenburg-Vorpommern den innovativen Versorgungsvertrag "Ther@Optimum Diabetes" zur ergänzenden telemedizinischen Betreuung an. Für den Vertrag werden noch Teilnehmer gesucht.

Das Angebot richtet sich an Diabetiker, bei denen eine therapiebedürftige Stoffwechselsituation vorhanden ist. Insgesamt nehmen bereits 38 Hausärzte und Diabetologen und über 200 Patienten an dem Programm teil.

Nach Abschluss einer zweijährigen Programmlaufzeit führt die AOK eine abschließende Evaluation zur Wirksamkeit des Angebotes durch. Interessierte Diabetiker können sich noch bis zum 31. März 2016 dafür einschreiben. (eb)

Weitere Infos unter: www.kadis-online.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »