Ärzte Zeitung, 09.05.2016

Prävention

AOK setzt neue Rekordmarke

Die AOK hat im Jahr 2014 erstmals über drei Millionen Menschen mit Präventionsmaßnahmen erreicht. Das zeigen die Zahlen aus dem kürzlich veröffentlichten Präventionsbericht.

Das sind etwa 60 Prozent aller Menschen, die das Präventionsangebot einer gesetzlichen Krankenkasse genutzt haben.

Auch finanziell engagiert sich die AOK stärker als andere Kassen: Mit fünf Euro pro Versicherten investierte sie rund 25 Prozent mehr als der Durchschnitt der Kassen in die Gesundheitsförderung. (hom)

Weitere Infos unter: www.aok-bv.de > Presse

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (464)
Prävention (2304)
Organisationen
AOK (7020)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »