Ärzte Zeitung, 30.09.2016

AOK Nordwest

37 Millionen Euro für Zahnersatz

In Schleswig-Holstein erhielten 2015 knapp 20 Prozent mehr Frauen als Männer Zahnersatz. Das geht aus einer Auswertung der AOK Nordwest hervor.

Für Kronen, Brücken oder Prothesen zahlte allein die Gesundheitskasse rund 37,2 Millionen Euro. Insgesamt erhielten etwa 132.000 AOK-Versicherte Zahnersatzleistungen.

Für ihren gesetzlichen Eigenanteil zahlten die AOK-Versicherten 2015 knapp 29 Millionen Euro. Rund 525.000 Euro zahlte die Kasse zudem aus dem AOK-Zahnersatz-Wahltarif aus. (eb)

Weitere Infos unter: https://nordwest.aok.de (> Presse)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »