Ärzte Zeitung, 30.09.2016

Hormonale Kontrazeptiva

Faktenbox zu Nutzen und Risiken

Die Einnahme der Pille kann je nach Wirkstoff das Thrombosen-Risiko erhöhen. Darüber, aber auch über den Nutzen hormonaler Kontrazeptiva informiert eine neue Faktenbox der AOK.

Sie ist zusammen mit dem Harding-Zentrum für Risikokompetenz am Berliner Max-Planck-Institut für Bildungsforschung entwickelt worden.

"Es geht uns darum, dass Frauen über die möglichen Risiken Bescheid wissen und eine informierte Entscheidung treffen können", so Professor Dr. Gerd Gigerenzer, Leiter des Harding-Zentrums. (eb)

Infos unter: www.aok.de/faktenboxen

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »