AOK Pro Dialog

Ärzte Zeitung, 28.11.2016

Digitalisierung

AOK Nordost mit wissenschaftlichem Beirat

NEU-ISENBURG. Die AOK Nordost hat zur Begleitung der digitalen Transformation einen Wissenschaftlichen Beirat gegründet. Der Beirat soll die Kasse unparteiisch und kritisch zu Entwicklungen der digitalen Transformation beraten. Dabei geht es um ethische, rechtliche sowie technologische Fragen.

Dem Gremium gehören renommierte Wissenschaftler und Digitalisierungs-Experten an. Geschäftsführer ist Professor Dirk Heckmann, ein ausgewiesener Experte für Rechts- und Ethik-Fragen im Zusammenhang mit der digitalen Transformation.

Bei der AOK Nordost ist die digitale Transformation ein zentraler Schwerpunkt der Unternehmens-Strategie, teilt die Kasse mit. (eb)

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (445)
Organisationen
AOK (6903)
Personen
Dirk Heckmann (3)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Diabetes-Risiken sind alarmierend häufig

Mehr als 21.000 Passanten in Einkaufszentren haben in den vergangenen zehn Jahren bei der Aktion "Gesünder unter 7" ihr Diabetes-Risiko abklären lassen. Die Ergebnisse sind dramatisch. mehr »

"Man schafft viel"

Anja Junker ist "Ärztin ohne Grenzen": Vier Einsätze in Afrika und Südamerika hat die 43-Jährige für die Organisation absolviert. Manche brachten sie an die Grenze der Erschöpfung. mehr »

Lösung für Hygienemuffel

Ärzte in Kliniken sind anscheinend oft größere Hygienemuffel als ihre Patienten. Denn sie desinfizieren sich seltener die Hände – gerade in sensiblen Bereichen. mehr »