Ärzte Zeitung, 28.11.2016

Digitalisierung

AOK Nordost mit wissenschaftlichem Beirat

NEU-ISENBURG. Die AOK Nordost hat zur Begleitung der digitalen Transformation einen Wissenschaftlichen Beirat gegründet. Der Beirat soll die Kasse unparteiisch und kritisch zu Entwicklungen der digitalen Transformation beraten. Dabei geht es um ethische, rechtliche sowie technologische Fragen.

Dem Gremium gehören renommierte Wissenschaftler und Digitalisierungs-Experten an. Geschäftsführer ist Professor Dirk Heckmann, ein ausgewiesener Experte für Rechts- und Ethik-Fragen im Zusammenhang mit der digitalen Transformation.

Bei der AOK Nordost ist die digitale Transformation ein zentraler Schwerpunkt der Unternehmens-Strategie, teilt die Kasse mit. (eb)

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (456)
Organisationen
AOK (6989)
Personen
Dirk Heckmann (3)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

KFZ-Diät erleichtert Abnehmen mit Genuss

"Low Fat" und "Low Carb" sind zwei mögliche Strategien, um Gewicht zu reduzieren. Die KFZ-Diät nutzt die Vorteile beider Methoden für ein ausgewogenes Ernährungsprogramm. mehr »

Nahrungsergänzungsmittel – sinnvoll oder Unsinn?

In einer Sitzung beim Internistenkongress wurden Argumente pro und contra Nahrungsergänzungsmittel in den Ring geworfen. mehr »

Haus- oder fachärztlicher Patient? Diese Diskussion ist toxisch!

Der neue KBV-Vorstand will den Konflikt zwischen Haus- und Fachärzten überwinden. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" wird klar, welche Forderungen die Vertragsärzte an die Politik haben. mehr »