Montag, 1. September 2014

1. Hausarztverträge: BVA geißelt schleppende HzV-Umsetzung

[26.08.2014] Schleppende Umsetzung bei Hausarztverträgen und Kassenchefs, die Wettbewerb ganz nach Gusto auslegen: Das Bundesversicherungsamt hat in seinem Tätigkeitsbericht einige Dinge zu kritisieren. mehr»

2. Überweisung: 7,50 Euro für Koordination mit Facharzt

[19.08.2014] Immer mehr KVen treffen spezielle Vereinbarungen mit Krankenkassen für dringliche Überweisungen. Damit soll Druck aus der Diskussion um Wartezeiten für Facharzttermine genommen werden. mehr»

3. HÄVG: EBM-Reform sorgt für Zulauf bei Hausarztverträgen

[06.08.2014] Das Honorarvolumen bei der Hausärztlichen Vertragsgemeinschaft (HÄVG) steigt und könnte in diesem Jahr auf eine Milliarde Euro anwachsen. Der Grund: Die Unzufriedenheit der Hausärzte mit dem neuen EBM. mehr»

4. HzV Bayern: AOK zieht vor Gericht den Kürzeren

[17.07.2014] In die Streitigkeiten zwischen AOK Bayern und dem dortigen Hausärzteverband kehrt noch immer keine Ruhe ein. Nun hat das Sozialgericht München eine Klage der AOK abgewehrt. mehr»

5. Bayern: AOK und BHÄV verhandeln Hausarztvertrag

[10.07.2014] Sechs Wochen Zeit haben der Bayerische Hausärzteverband und die AOK Bayern, um sich auf die Inhalte eines neuen Hausarztvertrags zu verständigen, heißt es in einem Rundschreiben des BHÄV. mehr»

6. Kommentar zum AOK-Hausarztvertrag: Ratlos in Nordrhein

[30.06.2014] Wer die Debatte über den neuen Hausärztevertrag der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) und der AOK Rheinland/Hamburg verfolgt, muss an der einen oder anderen Stelle denken, er hat sich verhört. mehr»

7. KVNo-VV: AOK-Hausarztvertrag wird einhellig abgelehnt

[30.06.2014] Keine Verbesserungen, viele Verschlechterungen - so beurteilen Hausärzte in Nordrhein einen neuen Vertrag, den die KV mit der AOK abgeschlossen hat. Beide Seiten gestehen zerknirscht Fehler ein und wollen nachverhandeln. mehr»

8. Blinde Flecken: Medi fordert faire Bereinigung

[27.06.2014] Das Zusammenspiel von Kollektiv- und Selektivverträgen ist komplex - und bei der Bereinigung der Vergütung umstritten. Der Medi-Verbund will die Spielregeln ändern. Selektivvertragsärzte würden bisher diskriminiert. mehr»

9. Niedersachsen: Kassenzuschuss für ein "VERAHmobil"

[23.06.2014] 3600 Euro Zuschuss winken Hausärzten in Niedersachsen, die an der HZV teilnehmen und eine VERAH im eigenen Kleinwagen auf Hausbesuch schicken. mehr»

10. KVWL: Viele Hausärzte melden Umschreibungen nicht

[18.06.2014] Die KV Westfalen-Lippe will Ärzte, die keine Meldung machen, wenn sie Patienten in Selektivverträge umschreiben, schärfer an die Kandare nehmen. mehr»