Samstag, 25. Oktober 2014

1. Versorgungsgesetz: Scharfe Instrumente für die Selbstverwaltung

[16.10.2014] Härtere Vorgaben für die Selbstverwaltung zeichen Gröhes Gesundheitsreform aus. KVen und Kassen jubeln nicht, aber Ärzten und Patienten bringt sie viel Positives. mehr»

2. Kooperativ, ohne Scheuklappen: Ein Gesetz für junge Ärzte

[09.10.2014] Mit dem Entwurf eines Versorgungsgesetzes bedient die Koalition den Trend zu kooperativen Arbeitsformen - auch in der Arztpraxis. Das kommt besonders jungen Ärzten entgegen. Konfliktpotenzial gibt es vor allem für KVen. mehr»

3. Befragung: Hausärzte fühlen sich als Lotsen wohl

[01.10.2014] In einer qualitativen Befragung ziehen Hausärzte, die lange in der HzV engagiert sind, eine Bilanz: Sie können wieder mehr Lotse sein. mehr»

4. Umfrage zeigt: Hausarzt soll Versorgung steuern

[26.09.2014] Fast alle Befragten wünschen sich den Hausarzt als Koordinator der Versorgung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Deutschen Hausärzteverbandes, die heute präsentiert wurde. mehr»

5. AOK-Landeschef: "Das baden Ärzte und Patienten aus"

[25.09.2014] Das Gesundheitswesen ist institutionell verkrustet, wettert der baden-württembergische AOK-Chef. Die Leidtragenden seien Ärzte und Patienten. Doch beim 1. Internationalen Hausärztetag wurde auch deutlich, wie es besser werden kann. mehr»

6. Baden-Württemberg: HzV-Diabetiker seltener in der Klinik

[24.09.2014] Diabetiker profitieren von der Einschreibung in die hausarztzentrierte Versorgung: Das Risiko für Klinikeinweisungen ist niedriger als bei anderen Patienten. mehr»

7. Gassen: "Selektivvertrag kann keine Sicherstellung leisten"

[22.09.2014] KBV-Chef Gassen hat die KBV-Vertreter zu Gelassenheit im Umgang mit Selektivverträgen aufgerufen. Diese seien lediglich eine Nische. mehr»

8. Hausarztzentrierte Versorgung: Sachsen-Anhalt ist zweites Muster-Ländle

[18.09.2014] In Sachsen-Anahlt sitzen KV und Kassen bei den Hausarztverträgen von Anfang an mit im Boot. eine Erfolgsgeschichte, die eine Alternative zum Musterland Baden-Württemberg aufzeigt. mehr»

9. Zehn Jahre HzV: KBV fordert Zulassung der KVen

[15.09.2014] Vor zehn Jahren hat die KV Sachsen-Anhalt den ersten Vertrag bundesweit zur hausarztzentrierten Versorgung nach Paragraf 73b abgeschlossen. Derzeit gibt es 33 Hausarztverträge, an denen KVen beteiligt sind. Mit allein sechs Verträgen ist die KV Sachsen-Anhalt führend. mehr»

10. Berlin: HzV ist eine Randerscheinung

[15.09.2014] Bislang bekommt der Hausärzteverband bei der hausarztzentrierten Versorgung in der Hauptstadt kein Bein auf den Boden. Die KV schießt bei der Bereinigung quer, der vdek klagt. mehr»