Ärzte Zeitung, 08.09.2008

Mehr Versicherte bei Ersatzkassen in Niedersachsen

HANNOVER (cben). Die Ersatzkassen in Niedersachsen bleiben die größte Krankenkassenart in Niedersachsen. Sie versichern rund 2,4 Millionen Menschen und damit 130 000 mehr als im Vorjahr.

Nach Angaben der Landesvertretung ihrer Verbände VdAK/AEV haben die Ersatzkassen ihre Position als größte Kassenart im Land dadurch weiter ausgebaut. "Zu dem Wachstum beigetragen hat die Fusion einer Ersatzkasse mit einer vormaligen Innungskrankenkasse, darüber hinaus gab es zusätzliche Kundenneugewinne", sagte der Leiter der VdAK/AEV- Landesvertretung, Jörg Niemann.

Gestiegen sei auch die Zahl der beitragspflichtigen Mitglieder, und zwar von rund 1,6 auf 1,7 Millionen. Dazu kommen die beitragsfrei mitversicherten Angehörigen, durch die sich die Gesamtzahl von 2,4 Millionen Versicherten ergibt.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16119)
Organisationen
VDEK (103)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »