Ärzte Zeitung, 24.11.2008

Zusatzbeitrag bei 60 Kassen?

Bundesregierung: Fonds deckt 2009 alle Ausgaben

BERLIN (ble). Vielen GKV-Mitgliedern drohen nach Informationen des Chefs der BKK FTE, Ralf Sjuts, im kommenden Jahr Zusatzbeiträge von bis zu 36,75 Euro im Monat.

Er habe von 60 Kassen gehört, die 2009 einen Zusatzbeitrag erheben müssten, sagte Sjuts auf der 13. Handelsblatt-Jahrestagung "Health" in Berlin. 14 Kassen sollen sogar existenziell bedroht sein, weil ihnen auch der auf ein Prozent des Einkommens begrenzte Zusatzbeitrag nicht ausreichen soll, um ihre Ausgaben zu decken. Um welche Kassen es sich handeln soll, sagte Sjuts nicht.

Dagegen geht die Bundesregierung weiter davon aus, dass der Gesundheitsfonds die Ausgaben der Kassen im kommenden Jahr decken wird.

Lesen Sie dazu auch:
Krankenkassen wollen im kommenden Jahr jeden Euro zweimal umdrehen

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16326)
Organisationen
BKK (2095)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »