Ärzte Zeitung, 26.03.2009

Kasse will Jugendliche nicht im Sonnenstudio

Hannover (cben). Minderjährige sollen nach Ansicht der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) keinen Zutritt zu Solarien haben. "Obwohl bekannt ist, dass junge Haut besonders empfindlich ist, gehen jährlich Millionen Jugendliche in Sonnenstudios", sagte KKH-Vorstandsmitglied Rudolf Hauke.

Vor diesem Hintergrund begrüßt die KKH Pläne des Bundesumweltministeriums, den Solariumsbesuch für unter 18-Jährige gesetzlich zu verbieten.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16454)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »