Ärzte Zeitung, 30.04.2009

Schätzer prognostizieren GKV-Einnahmen für 2009

BERLIN (ble). Der Schätzerkreis von Kassen, Bundesversicherungsamt und Bundesgesundheitsministerium will am Donnerstag eine Prognose zur Einnahmesituation der GKV in diesem Jahr abgeben. Angesichts der Weltwirtschaftskrise und damit geringerer Sozialversicherungsbeiträge rechnet das Ministerium bislang damit, dass der Gesundheitsfonds in 2009 einen Fehlbetrag von rund drei Milliarden Euro verzeichnen dürfte. Medienberichten zufolge droht bis Ende 2010 sogar eine Einnahmelücke von über sieben Milliarden Euro (wir berichteten).

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16326)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »