Ärzte Zeitung online, 20.05.2009

Taunus BKK plus BKK Gesundheit: Größte Kasse im BKK-System entsteht

KÖLN (akr). Der Konzentrationsprozess im Lager der Betriebskrankenkassen schreitet voran. Mit der Fusion der Taunus BKK und der BKK Gesundheit zum 1. Oktober entsteht mit 1,2 Millionen Versicherten die größte Kasse im BKK-System.

Die neue Kasse erhält den Namen BKK Gesundheit. Das Management verspricht sich von dem Zusammenschluss die Bündelung von Kompetenz und mehr Gewicht bei der Verhandlung mit Vertragspartnern.

Der Chef der BKK Taunus, Udo Sennlaub, und Thomas Bodmer von der BKK Gesundheit werden jährlich alternierend den Vorstandsvorsitz übernehmen. Ziel der Fusion sei, über Marktstärke, Produktinnovationen und strikte Kundenorientierung ein langfristiges Wachstum zu erreichen, sagte der Vorstandschef der jetzigen BKK Gesundheit Bodmer. "Über die neue Kassengröße gilt es zudem, die Verhandlungsinteressen gegenüber Ärzten und Krankenhäusern weiter auszubauen und versorgungspolitische Ansätze im Gesundheitswesen zu setzen", sagte er. Die fusionierte Kasse wird 2000 Mitarbeiter und 60 Geschäftsstellen haben.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16331)
Unternehmen (10661)
Organisationen
BKK (2097)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »