Ärzte Zeitung online, 20.05.2009

Taunus BKK plus BKK Gesundheit: Größte Kasse im BKK-System entsteht

KÖLN (akr). Der Konzentrationsprozess im Lager der Betriebskrankenkassen schreitet voran. Mit der Fusion der Taunus BKK und der BKK Gesundheit zum 1. Oktober entsteht mit 1,2 Millionen Versicherten die größte Kasse im BKK-System.

Die neue Kasse erhält den Namen BKK Gesundheit. Das Management verspricht sich von dem Zusammenschluss die Bündelung von Kompetenz und mehr Gewicht bei der Verhandlung mit Vertragspartnern.

Der Chef der BKK Taunus, Udo Sennlaub, und Thomas Bodmer von der BKK Gesundheit werden jährlich alternierend den Vorstandsvorsitz übernehmen. Ziel der Fusion sei, über Marktstärke, Produktinnovationen und strikte Kundenorientierung ein langfristiges Wachstum zu erreichen, sagte der Vorstandschef der jetzigen BKK Gesundheit Bodmer. "Über die neue Kassengröße gilt es zudem, die Verhandlungsinteressen gegenüber Ärzten und Krankenhäusern weiter auszubauen und versorgungspolitische Ansätze im Gesundheitswesen zu setzen", sagte er. Die fusionierte Kasse wird 2000 Mitarbeiter und 60 Geschäftsstellen haben.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16454)
Unternehmen (10792)
Organisationen
BKK (2105)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »