Ärzte Zeitung, 08.06.2009

Vertrag für optimierte Diabetes-Versorgung

BERLIN(hom). Der Deutsche Apothekerverband (DAV) und die Barmer Ersatzkasse haben den bundesweit ersten Vertrag zur Betreuung von Menschen mit Typ-2-Diabetes unterzeichnet. Barmer-Versicherte können ab sofort in Vertragsapotheken einen "Qualitätscheck Blutzuckermessung" in Anspruch nehmen.

Dabei berät der Apotheker den Patienten, führt mit ihm die Messung des Blutzuckers durch und dokumentiert die Ergebnisse. "Dieses Projekt ist richtungsweisend und wird zu einer optimalen Behandlung der Patienten beitragen", betonte DAV-Vorsitzender Fritz Becker.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »