Ärzte Zeitung, 02.07.2009

Krankenkassen steigern Ausgaben für Marketing

BERLIN (eb). Seit Einführung des Gesundheitsfonds haben die gesetzlichen Krankenkassen ihre Marketingausgaben drastisch gesteigert. Zu diesem Ergebnis kam laut "Berliner Zeitung" das Marktforschungsinstitut TMC Thomson Media Control.

So steigerte die Barmer Ersatzkasse ihre Werbeausgaben im ersten Halbjahr 2009 um 83 Prozent im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr, die AOK um 28 Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »