Ärzte Zeitung, 09.09.2009

Kommentar

Zwischen Vision und Wirklichkeit

Von Bülent Erdogan

Unterschiedlicher könnten die Wahlversprechen nicht sein: Da geht die FDP (stellvertretend für die nicht mehr so mutige CDU) mit dem Konzept einer kapitalgedeckten Krankenversorgung ins Rennen. SPD, Grüne und Linke versprechen den Wählern die solidarische Bürgerversicherung. Beiden Konzepten gemeinsam dürfte nach der Wahl sein, dass sie wieder in den Schubladen der Wahlkampfstrategen landen: Auf der einen Seite dürfte die FDP im Alleinbesitz der Weisheit sein, wie aus schon zigfach verplanten, eigentlich gar nicht vorhandenen Steuermitteln Zuschüsse für die soziale Abfederung der Gesundheitsprämie generiert werden können.Auf der anderen Seite dürfte das linke Lager auf den erbitterten Widerstand derer treffen, die als so genannte Reiche zig Milliarden Euro in die GKV pumpen sollen.

Lesen Sie dazu auch:
Auf die Versprechen folgen harte Einschnitte

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »