Ärzte Zeitung, 27.10.2009

BKK Bundesverband sieht Paradigmenwechsel

BERLIN (hom). Die Betriebskrankenkassen (BKK) haben den "Paradigmenwechsel vom staatlich-zentralistischen Gesundheitssystem hin zu mehr Verantwortung der Akteure" durch die neue schwarz-gelbe Bundesregierung begrüßt.

"Besonders wichtig ist dabei das grundlegende Überarbeiten des Gesundheitsfonds und die Rückkehr zur Beitragsautonomie", sagte Heinz Kaltenbach, Geschäftsführer des BKK Bundesverbandes, am Dienstag in Berlin. Die Koalition zeigt damit, dass sie den Kassen verantwortliches und unternehmerisches Handeln zutraue und endlich wieder auf verstärkten Kassenwettbewerb setze.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16464)
Organisationen
BKK (2105)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »