Ärzte Zeitung, 02.11.2009

AOK sieht Kopfpauschale bei 140 Euro im Monat

BERLIN/LÜBECK (dpa) - Die Finanzierung der Krankenkassen über Kopfpauschalen würde die Versicherten monatlich rund 140 Euro kosten. Das hat die AOK Schleswig-Holstein errechnet, wie die "Lübecker Nachrichten" berichten.

Der Betrag ergebe sich aus der Summe 2009 gezahlten Beiträge geteilt durch die Zahl der Versicherten. Würden auch die bisher beitragsfrei mitversicherten Familienangehörigen eine Kopfpauschale zahlen, läge der monatliche Beitrag bei 100 Euro.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16457)
Organisationen
AOK (7018)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »