Ärzte Zeitung, 10.11.2009

BKK Deutsche BP und BKK vor Ort fusionieren

KÖLN (lks). Das Fusionskarussell bei den Betriebskrankenkassem dreht sich weiter. Die BKK vor Ort fusioniert zum 1. Januar 2010 mit der BKK Deutsche BP. Nach eigenen Angaben ist die BKK vor Ort die größte Betriebskrankenkasse in Nordrhein-Westfalen und steht bundesweit an sechster Stelle.

"Wir bauen damit nicht nur unsere Kundenpräsenz, sondern auch unsere Verhandlungsposition gegenüber Leistungserbringern aus", sagte Ludger Hamers, Verwaltungsratsvorsitzender der Kasse. Nach dem Zusammenschluss betreut die neue Kasse, die den Namen BKK vor Ort tragen wird, 590 200 Versicherte.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16140)
Organisationen
BKK (2075)
BP (51)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »