Ärzte Zeitung, 16.11.2009

AOK Hessen prüft Fusion mit AOK PLUS

BAD HOMBURG (eb). Bei den gesetzlichen Krankenkassen könnte eine weitere Fusion bevorstehen. Wie die AOK Hessen am Samstag meldete, prüfe man derzeit eine mögliche Fusion mit der AOK PLUS (Thüringen und Sachsen).

Die Entscheidung dazu wurde bereits am 10. November während einer Sitzung des Verwaltungsrates getroffen. Zeitgleich habe auch der Verwaltungsrat der AOK PLUS einen entsprechenden Prüfauftrag erteilt. Die Prüfergebnisse sollen im Dezember bewertet werden. Dann soll auch die Entscheidung fallen, ob es zu offiziellen Fusionsverhandlungen kommt.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16454)
Berufspolitik (17343)
Organisationen
AOK (7017)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »