Ärzte Zeitung, 14.01.2010

Neuer Hautcheck für TK-Versicherte über 20

MÜNCHEN (sto). Versicherte der Techniker Kasse (TK) können ab sofort schon ab dem vollendeten 20. Lebensjahr einen kostenlosen Haut-Check beim Facharzt durchführen lassen. Das hat die TK-Landesvertretung Bayern mitgeteilt. Bisher gab es das Hautkrebsscreening auf Chipkarte erst ab dem vollendeten 35. Lebensjahr.

Eine Vereinbarung, die die TK zusammen mit der KV Bayerns (KVB) geschlossen hat, umfasst alle zwei Jahre eine Kontrolluntersuchung des gesamten Körpers mit der Auflichtmikroskopie beim Dermatologen oder Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten. Für das Screening müssen die Versicherten weder eine Zuzahlung leisten noch die Praxisgebühr zahlen, betonte die TK.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »