Ärzte Zeitung, 15.02.2010

Sind Klinik-Rechnungen oft zu hoch?

BERLIN (dpa). Überhöhte Krankenhaus-Abrechnungen belasten die deutschen Krankenkassen nach Berechnungen der Barmer-GEK jedes Jahr mit rund einer Milliarde Euro.

Allein der Krankenkassen-Riese Barmer habe sich im vergangenen Jahr 166 Millionen Euro von zu hoch ausgestellten Rechnungen zurückgeholt, sagte die Chefin der Barmer- GEK, Birgit Fischer, der "Bild"-Zeitung (Samstagsausgabe). Fischer will den Kliniken aber keinen Vorsatz unterstellen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »