Ärzte Zeitung, 10.05.2010

GKV-Verband: Suchen keine "Luxusimmobilie"

BERLIN (hom). Der GKV-Spitzenverband hat einen Bericht des Magazins "Spiegel" zurückgewiesen, wonach der Verband der gesetzlichen Kassen derzeit auf der Suche nach einer "Luxusimmobilie" im Berliner Stadtbezirk Mitte sei. "Das ist falsch", sagte Verbandssprecher Florian Lanz.

Der Verwaltungsrat des GKV-Spitzenverbandes habe bereits im März entschieden, dass der Verband zum 1. April 2012 "wegen Platzmangels" in ein neues Mietobjekt umziehe. Dabei handele es sich aber nur "um einen Funktionsbau ohne Schicki-Micki in der Reinhardtstraße in Berlin," so Lanz.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16458)
Organisationen
Spiegel (1051)
Personen
Florian Lanz (208)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und einen Experten befragt. mehr »