Ärzte Zeitung, 13.07.2010

BKKen gründen neuen Landesverband

KÖLN (iss). Die Landesverbände Nordrhein-Westfalen und Nord haben sich zum BKK-Landesverband Nordwest zusammengeschlossen. Der Verband vertritt 41 Kassen aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und NRW mit insgesamt vier Millionen Versicherten. Die Fusion bringe eine betriebswirtschaftlich stabile Grundlage und ermögliche die Optimierung einzelner Geschäftsfelder, sagt der Vorstandsvorsitzende Jörg Hoffmann. "Nach außen erhöhen wir unser politisches Gewicht und stärken unsere Position im Vertragsgeschäft zum Beispiel mit Kliniken oder Pharmafirmen."

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16464)
Organisationen
BKK (2105)
Personen
Jörg Hoffmann (30)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »