Ärzte Zeitung online, 14.07.2010

"FAZ": Krankenkassen machen mehr Gewinn als erwartet

BERLIN (dpa). Die gesetzlichen Krankenkassen haben einem Zeitungsbericht zufolge im vergangenen Jahr mehr Gewinne verbucht als erwartet. Nach neuen Berechnungen des Bundesgesundheitsministeriums hätten die Krankenkassen einen Überschuss von mehr als 1,4 Milliarden Euro erwirtschaftet, schreibt die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Mittwoch).

Das seien 300 Millionen Euro mehr, als das Ministerium bislang in seinem vorläufigen Jahresabschluss veröffentlicht hatte. Die neuen Zahlen ergeben sich laut "FAZ" aus den endgültigen Rechnungsergebnissen der Gesetzlichen Krankenversicherung.

Demnach nahmen die Kassen im vergangenen Jahr einschließlich des Bundeszuschusses 172,2 Milliarden Euro ein und gaben 170,8 Milliarden Euro aus. Daraus errechne sich ein Überschuss von 1,4 Milliarden Euro, der damit den aus dem Vorjahr übertreffe. Der höhere Gewinn ermögliche es den Kassen, ihre Rücklagen auszubauen. Den größten Überschuss hätten die Ortskrankenkassen mit 916 Millionen Euro eingefahren.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16464)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »