Ärzte Zeitung, 22.09.2010

vdek: Versicherte nicht an HzV interessiert

BERLIN (sun). Der Verband der Ersatzkassen (vdek) hat dem Hausärzteverband vorgeworfen, den "guten Ruf der Hausärzte zu verspielen". Der Hausärzteverband "male Horrorszenarien" in Bezug auf das GKV-Finanzgesetz an die Wand.

Der vdek berief sich auf eine repräsentative Forsa-Umfrage (im Auftrag des vdek) unter 1000 GKV-Versicherten. Diese habe ergeben, dass die hausärztliche Versorgung immer noch einen hohen Stellenwert genieße. 80 Prozent der Befragten seien jedoch nicht bereit, für die Teilnahme an einem Hausarztmodell höhere Beiträge oder Zusatzbeiträge zu entrichten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »