Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 11.10.2010

Wasem verteidigt Honorarplus für Ärzte

BERLIN (hom). Der Vorsitzende des Erweiterten Bewertungsausschusses Professor Jürgen Wasem hat die Aufstockung der Arzthonorare um eine Milliarde Euro gegen Kritik verteidigt. Profiteure seien Ärzte in Regionen, "die unter einem bestimmten Zielwert liegen", sagte Wasem dem Nachrichtenmagazin "Spiegel".

Die asymmetrische Verteilung des Zuwachses sei exakt das, was der Gesetzentwurf der Bundesregierung Kassen und KBV vorgegeben habe. Am Montag kam der Ausschuss erneut zusammen, um Honorargrenzen für freie Leistungen abzustecken. Ergebnisse lagen bei Redaktionsschluss noch nicht vor.

Lesen Sie dazu auch:
Eine Milliarde Euro Plus bei Honoraren für Ärzte? Update: KBV dementiert!

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »