Ärzte Zeitung, 02.03.2011

Graalmann übernimmt ab Herbst AOK-Vorstand

BERLIN (eb). Bei Deutschlands größtem Krankenkassenverbund AOK steht zum 1. Oktober 2011 ein Generationenwechsel an.

Der Aufsichtsrat des AOK-Bundesverbandes berief am Mittwoch Vizechef Jürgen Graalmann (42) und den Vorstand der AOK Sachsen-Anhalt Uwe Deh (44) zum Geschäftsführenden Vorstand. Graalmann tritt damit die Nachfolge von Dr. Herbert Reichelt an, der in den Ruhestand geht.

Mit der Neubesetzung an der Spitze der AOK habe man rechtzeitig Weichen gestellt für "eine weiterhin erfolgreiche Vertretung der Interessen der AOK-Mitglieder gegenüber dem Gesetzgeber", sagte der Chef des AOK-Aufsichtsrates, Volker Hansen.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16322)
Organisationen
AOK (6954)
Personen
Herbert Reichelt (49)
Uwe Deh (114)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »