Ärzte Zeitung, 12.04.2011

Alt-VdAK-Chef Gerdelmann gestorben

BERLIN (eb). Der langjährige Vorstand und Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Angestellten-Krankenkassen (VdAK) Dr. Werner Gerdelmann ist am 8. April nach schwerer Krankheit im Alter von 68 Jahren gestorben.

Gerdelmann war über 22 Jahre für die beiden Ersatzkassenverbände VdAK und AEV in leitenden Positionen tätig. Am 1. August 1985 trat er als Leiter der Hauptabteilung "Leistungen, Verträge und stationäre Einrichtungen" in den Dienst der Ersatzkassen und war damit auch ein wichtiger Verhandlungspartner der KBV.

Der gebürtige Bremer war promovierter Diplom-Kaufmann, dessen Arbeit sich durch Pragmatismus auszeichnete.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16322)
Organisationen
KBV (6438)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »