Ärzte Zeitung, 14.04.2011

BKK Verkehrsbauunion sieht sich auf Erfolgskurs

BERLIN (ami). Die Betriebskrankenkasse Verkehrsbauunion ist auf Wachstumskurs. Mit 300 000 Versicherten hat sie den höchsten Versichertenstand seit ihrer Gründung im Jahr 1993 erreicht.

Der Verwaltungsrat der Krankenkasse hat auf seiner jüngsten Sitzung im März garantiert, dass im laufenden Jahr kein Zusatzbeitrag erhoben wird. Auch für 2012 sei kein Zusatzbeitrag notwendig oder geplant.

Gleichzeitig hat der Verwaltungsrat beschlossen, den Zuschuss zu Kinderpräventionskursen rückwirkend ab März 2011 von bisher 80 Prozent auf 100 Prozent zu erhöhen. Die maximale Förderungssumme pro Jahr beträgt 400 Euro.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16465)
Organisationen
BKK (2105)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »