Ärzte Zeitung online, 25.07.2011

BKK Mitte bestätigt Vorsitzenden

ERFURT (rbü). Der Verwaltungsrat der BKK Mitte hat Jörg Weiler als Vorsitzenden im Amt bestätigt.

Weiler war zwar erst im März an die Spitze der größten Betriebskrankenkasse getreten, allerdings machte die Fusion mit den BKK Landesverbänden Rheinland-Pfalz und Saarland Anfang Juli eine Neuwahl erforderlich.

Stellvertretender Vorsitzender wurde Roland Brendel. In den Vorstand der BKK Mitte rückte zudem Raimund Nossek als Vertreter der frisch integrierten Landesverbände auf. Der bislang kommissarische Vorstandsvorsitzende Klemens Pawisa wurde bestätigt.

Die BKK Mitte mit Sitz in Hannover besteht aus 26 Mitgliedskassen in neuen Ländern mit etwa 3,7 Millionen Versicherten.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16329)
Organisationen
BKK (2097)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »