Ärzte Zeitung, 26.03.2012

BKKen haben höchste Quote an Mitversicherten

BERLIN (fst). Der Anteil der beitragsfrei mitversicherten Familienangehörigen ist im BKK-System im Vergleich aller Kassenarten am höchsten.

Nach BKK-Angaben waren im vergangenen Jahr 28,72 Prozent der Versicherten in einer BKK Familienangehörige. Die Ersatzkassen weisen danach einen um 3,5 Prozentpunkte niedrigeren Anteil Familienversicherter auf (25,2 Prozent).

Im GKV-Durchschnitt sind es 26,08 Prozent. Der Anteil der Mitversicherten liegt bei den Innungskrankenkassen über diesem Mittelwert (27,43 Prozent), im AOK-System leicht darunter (25,72 Prozent).

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16464)
Organisationen
AOK (7021)
BKK (2105)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »