Ärzte Zeitung online, 05.04.2012

Bahr: Mehr als 30 Kassen könnten Prämien ausschütten

BERLIN (dpa). Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat mehr Krankenkassen aufgefordert, ihre Überschüsse als Prämien an die Versicherten weiterzugeben.

"Prämienauszahlung: Das machen im Moment etwa neun Krankenkassen in Deutschland, es könnten bestimmt über 30 Krankenkassen machen", sagte er am Donnerstag im Deutschlandfunk.

Außerdem stellte er erneut die Praxisgebühr in Frage. "Sie hat ihre Steuerungsfunktion nicht erfüllt." Sie sei nur noch eine Einnahmequelle für Krankenkassen.

"Eine Aussetzung oder Aufhebung der Praxisgebühr würde, glaube ich, sehr spürbar den Menschen das Geld zurückgeben."

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16318)
Personen
Daniel Bahr (1061)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »