Ärzte Zeitung, 22.07.2012

Manche Kassen verbessern ihre Leistung

BERLIN (dpa). Viele gesetzliche Kassen geben nach einem "Focus"-Bericht einen Teil ihrer Milliarden-Überschüsse über Prämien oder Zusatzleistungen an die Mitglieder zurück.

Einzelne BKKen zahlten ihren Mitgliedern bis zu 60 Euro pro Jahr. Die BKK für den Gartenbau erstatte im Schnitt 8,4 Prozent der Beiträge. Als zusätzliche Leistungen gebe es zum Beispiel Zuschüsse für alternative Heilmethoden (Osteopathie), homöopathische Arzneimittel oder neue Gesundheits-Checks.

So zahlt die TK bis zu 120 Euro für eine sportmedizinische Untersuchung. Viele Kassen erhöhten ihren Zuschuss zur IvF.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16457)
Organisationen
BKK (2105)
TK (2258)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »