Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 26.07.2012

DMP für Asthma und COPD sind erfolgreich

MÜNCHEN (sto). Die Disease-Management-Programme (DMP) Asthma und COPD führen nach Angaben der bayerischen Betriebskrankenkassen zu einer Verbesserung der Lebensqualität von Patienten mit chronischen Lungenerkrankungen.

Zum Erfolg der DMPs tragen vor allem ein besserer Zugang zu den Schulungen im Umgang mit der chronischen Krankheit, ein verbessertes Selbstmanagement sowie eine verbesserte Medikamenteneinnahme der Patienten bei, teilte der BKK Landesverband Bayern zu den Ergebnissen der Evaluationsberichte für die Jahre 2005 bis 2010 mit.

Allein bei den Asthmapatienten sei im Behandlungsverlauf bei 85 Prozent eine Verbesserung der Asthmasymptome festgestellt worden.

Ein weiteres Ergebnis: Im DMP COPD rauchten im Beitrittsjahr 31 Prozent der Patienten, am Ende der Beobachtungszeit war es noch gut die Hälfte.

Bei den Teilnehmern des DMP Asthma reduzierte sich die Raucherquote im Teilnahmeverlauf um vier Prozentpunkte auf zehn Prozent.

Insgesamt wurden in den DMP-Programmen von 2005 bis 2010 bei Asthma 31.000 und bei COPD 13.000 BKK Versicherte betreut.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »