Ärzte Zeitung, 02.10.2012

Hamburg

TK mit deutlich mehr Versicherten

HAMBURG (di). Fast 20 Prozent mehr Ausgaben für die medizinische Versorgung meldet die Techniker Krankenkasse Hamburg im Jahr 2011. Zugleich habe die Zahl der Versicherten um 13,6 Prozent zugenommen, hieß es.

Insgesamt gab die Kasse 592 Millionen Euro (plus 18,8 Prozent) für die medizinische Versorgung aus. Größter Kostenblock ist der Kliniksektor mit 186 Millionen Euro, für die ambulante Behandlung bei niedergelassenen Ärzten zahlte die Kasse 120 Millionen Euro.

Die verschriebenen Arzneimittel machten 101 Millionen Euro aus, die Ausgaben für zahnärztliche Leistungen betrugen gut 55 Millionen Euro. Die übrigen Bereiche wie Kuren, Massagen oder Krankentransporte stehen mit rund 128 Millionen in der Bilanz.

Pro Kopf erhielten die bei der TK versicherten Hamburger medizinische Leistungen im Wert von 2022 Euro.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16464)
Organisationen
TK (2261)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »