Ärzte Zeitung, 29.10.2012

Am 1. November

TK startet Kampagne zur Organspende

BERLIN (sun). In der kommenden Woche startet die gesetzlich vorgegebene Informationskampagne der Krankenkassen für die Organspende.

Die Techniker Krankenkasse hat am Freitag in Berlin angekündigt, direkt zum Inkrafttreten der Organspendereform am 1. November mit dem Versand von Informationsmaterial und Organspendeausweisen an ihre 6,9 Millionen Versicherten zu beginnen.

TK-Chef Jens Baas betonte, dass jedoch niemand gezwungen werde, einen Organspendeausweis auszufüllen.

Die Kassen haben bis Ende Oktober 2013 Zeit, ihren Versicherten ab 16 Jahren das Material zuzuschicken.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16463)
Organspende (856)
Organisationen
TK (2260)
Krankheiten
Transplantation (2163)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »