Ärzte Zeitung, 29.10.2012

Am 1. November

TK startet Kampagne zur Organspende

BERLIN (sun). In der kommenden Woche startet die gesetzlich vorgegebene Informationskampagne der Krankenkassen für die Organspende.

Die Techniker Krankenkasse hat am Freitag in Berlin angekündigt, direkt zum Inkrafttreten der Organspendereform am 1. November mit dem Versand von Informationsmaterial und Organspendeausweisen an ihre 6,9 Millionen Versicherten zu beginnen.

TK-Chef Jens Baas betonte, dass jedoch niemand gezwungen werde, einen Organspendeausweis auszufüllen.

Die Kassen haben bis Ende Oktober 2013 Zeit, ihren Versicherten ab 16 Jahren das Material zuzuschicken.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16322)
Organspende (854)
Organisationen
TK (2229)
Krankheiten
Transplantation (2148)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »