Ärzte Zeitung, 22.04.2013

PKV

Profitable Kooperation mit der GKV

KÖLN. Die privaten Krankenversicherer Alte Oldenburger und Provinzial Kranken haben 2012 bei den Prämieneinnahmen und der Zahl der Versicherten zugelegt.

Die Unternehmen, die zur VGH-Gruppe gehören, erzielten Bruttobeitragseinnahmen von 263 Millionen Euro - 4,2 Prozent mehr als 2011.

Die Zahl der Vollversicherten legte um fast 2200 auf 60.747 zu. Bei den Zusatzversicherten gab es ein Plus von 1,8 Prozent auf gut 248.000.

Hier profitierten die Unternehmen nach eigenen Angaben vor allem von der Kooperation mit der AOK Niedersachsen. (iss)

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16334)
Organisationen
AOK (6955)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »