Ärzte Zeitung, 09.09.2013

Ersatzkassen

Marktanteil in Hamburg wächst

HAMBURG. Die Ersatzkassen bauen nach eigenen Angaben ihre Marktposition in Hamburg weiter aus. In der Hansestadt sind nun mehr als 802.000 Menschen in einer Ersatzkasse versichert, dies entspricht einer Steigerung um 2,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Der Marktanteil der sechs Ersatzkassen liegt in Hamburg inzwischen bei 54 Prozent. Diese Quote erreichen die Ersatzkassen in keinem anderen Bundesland.

Bundesweit beträgt der vdek-Anteil unter den GKV-Versicherten rund 37 Prozent. Allein in den vergangenen fünf Jahren legte die Zahl der bei einer Ersatzkasse Versicherten in Hamburg um ein Fünftel zu.

Die starke Position in der Hansestadt führt vdek-Chefin Kathrin Herbst auf Kundenorientierung, Flexibilität und Innovationen der sechs Mitgliedskassen zurück. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »